Unternavigation

Allgemeine Hinweise

Landesaktionsplan:

Logo der Landesinitiative NRW inklusiv Landesaktionsplan „Eine Gesellschaft für alle - NRW inklusiv“
- auch in Leichter Sprache -

Gelebte Inklusion:

Logo: Inklusionskataster NRWInklusion erfolgreich und gemeinsam umsetzen - Wege zum inklusiven Gemeinwesen

Info-Portal Barrierefreiheit:

Logo: informierbarNRW InformierBar - Informationen zur Barrierefreiheit öffentlich zugänglicher Einrichtungen in NRW

Lösungen für Planer:

Abbildung der Broschüre Barrierefreiheit in öffentlichen Gebäuden Barrierefreiheit in öffentlichen Gebäuden, Lösungsbeispiele für Planer und Berater, 1/2014; 3. überarbeitete Auflage

Broschüre:

Abbildung der Broschüre Anforderungen an die BarrierefreiheitAnforderungen an die Barrierefreiheit für Menschen mit Behinderungen - Kriterienkataloge

Projekt:

Logo: PIKSLPIKSL - Personenzentrierte Interaktion und Kommunikation für mehr Selbstbestimmung im Leben

Inhalt

Wohnberatung des FTB beim Fachtag Demenz in Witten

Info-Stand FTB -Wohnberatung
Info-Stand der FTB -Wohnberatung
beim Fachtag Demenz

Am 07.11.2012 fand im Rathausfoyer in Witten der 2. Fachtag zum Thema Demenz statt. Die Veranstaltung war vom Netzwerk Demenz Witten/Wetter/Herdecke organisiert und konnte kostenfrei besucht werden. In Vorträgen, Gesprächskreisen und Workshops konnten sich Angehörige und professionelle Helfer über Unterstützungsangebote informieren und Erfahrungen austauschen, während für Menschen mit Demenz ein Betreungsangebot zur Verfügung stand.
Begleitend war auch die Wohnberatung des FTB mit einem Infostand vertreten.

Anhand verschiedener Produkte wie z.B. einer elektronischen Herdüberwachung, die den Herd automatisch ausstellt, wenn er versehentlich angelassen wird, wurden Möglichkeiten der Wohnraumanpassung und des Einsatzes technischer Hilfen vorgestellt. In den Gesprächen, die Wohnberater Hans-Werner Geburek mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern führte ging es hauptsächlich um die Themen Sicherheit und Orientierungshilfen im Haus. Hier gibt es offensichtlich nach wie vor einen großen Bedarf zur Unterstützung von Betroffenen sowie zur Entlastung der pflegenden Angehörigen und Fachkräfte.

Eine Auswertung des Fachtags Demenz mit weiteren Links finden Sie auf den Internetseiten der WAZ Mediengruppe.

Erstellt am 09.11.12