Unternavigation

Allgemeine Hinweise

Landesaktionsplan:

Logo der Landesinitiative NRW inklusiv Landesaktionsplan „Eine Gesellschaft für alle - NRW inklusiv“
- auch in Leichter Sprache -

Gelebte Inklusion:

Logo: Inklusionskataster NRWInklusion erfolgreich und gemeinsam umsetzen - Wege zum inklusiven Gemeinwesen

Info-Portal Barrierefreiheit:

Logo: informierbarNRW InformierBar - Informationen zur Barrierefreiheit öffentlich zugänglicher Einrichtungen in NRW

Lösungen für Planer:

Abbildung der Broschüre Barrierefreiheit in öffentlichen Gebäuden Barrierefreiheit in öffentlichen Gebäuden, Lösungsbeispiele für Planer und Berater, 1/2014; 3. überarbeitete Auflage

Broschüre:

Abbildung der Broschüre Anforderungen an die BarrierefreiheitAnforderungen an die Barrierefreiheit für Menschen mit Behinderungen - Kriterienkataloge

Projekt:

Logo: PIKSLPIKSL - Personenzentrierte Interaktion und Kommunikation für mehr Selbstbestimmung im Leben

Inhalt

Barrierefreiheit - Hilfen zur praktischen Umsetzung

Logo der Agentur Barrierefrei NRW

Barrierefreiheit in der bebauten Umwelt gewinnt zunehmend an Bedeutung. Nicht zuletzt fordern die demografischen Veränderungen den verstärkten Einsatz moderner Technologien und die Umsetzung von Barrierefreiheit im öffentlichen Bereich wie im Wohnungsbau. Mit Veröffentlichung der DIN 18040 hat die Umsetzung baulicher Barrierefreiheit neue Impulse bekommen. Die in der DIN beschriebenen Mindeststandards basieren auf einem Verständnis zur Barrierefreiheit, welches die Bedürfnislagen unterschiedlicher Nutzergruppen (Menschen mit motorischen Einschränkungen, Menschen mit Sinnesbehinderungen, Rollstuhlnutzer, Nutzer von Gehhilfen, etc.) aufgreift.

Vielfältige Nutzeranforderungen machen aber die technische Realisierung von Barrierefreiheit nicht immer einfach, besonders vor dem Hintergrund weiterer technischer Limitierungen vor Ort und eines vorgegebenen Finanzierungsrahmens. Neben dem Wissen um die technischen Vorgaben, erfordert die praktische Umsetzung von Barrierefreiheit daher häufig eine weitergehende Beschäftigung mit dem Thema, die sich möglichst auch auf der kritischen Auseinandersetzung mit Lösungsbeispielen und der Selbsterfahrung von Barrieren im Alltag aufgrund tatsächlicher oder simulierter Beeinträchtigungen abstützt.

Mit der Online Broschüre der Agentur Barrierefrei NRW werden Lösungsbeispiele für die Umsetzung von Barrierefreiheit im öffentlich zugänglichen Bereichen aufgezeigt. Die anschaulich bebilderte Broschüre bietet Planern, Bauherren und Beratern eine hilfreiche und praxisnahe Orientierung für Realisierungsvorhaben vor Ort.

Zudem hat die Agentur Barrierefrei NRW ein eigenes Seminarangebot entwickelt, das zur Umsetzung von Barrierefreiheit bei der Planung und Ausführung von Baumaßnahmen im öffentlichen Bereich schult und von interessierten Fachleuten gebucht werden kann. Darüber hinaus finden sich in Nordrhein-Westfalen zahlreiche offene Seminarangebote für Planer und Ausführende unterschiedlicher Berufsgruppen. Weitere Informationen zu Fortbildungsmöglichkeiten finden Sie auf unseren Service Seiten im Menupunkt Seminare.

Wer sich vor allem für konkrete Produktinformationen interessiert, findet auf dem Internetportal Nullbarriere.de breitgefächerte technische Informationen und Planungshilfen.

Erstellt am 24.01.12