Unternavigation

Allgemeine Hinweise

Veranstaltung:

Leichte Sprache in Nordrhein Westfalen
Fachtag der Agentur Barrierefrei NRW am 15. November 2018 in Essen

Landesaktionsplan:

Logo der Landesinitiative NRW inklusiv
Landesaktionsplan „Eine Gesellschaft für alle - NRW inklusiv“
- auch in Leichter Sprache -

Info-Portal Barrierefreiheit:

Logo: informierbar
NRW InformierBar - Informationen zur Barrierefreiheit öffentlich zugänglicher Einrichtungen in NRW

Lösungen nach DIN 18040-1:

Abbildung der Broschüre Barrierefreiheit in öffentlich zugänglichen Gebäuden
Barrierefreiheit in öffentlich zugänglichen Gebäuden, Lösungsbeispiele (...) unter Berücksichtigung der DIN 18040-1, 10/2017; 4. überarbeitete Aufl.

Broschüre:

Abbildung der Broschüre Anforderungen an die Barrierefreiheit
Anforderungen an die Barrierefreiheit für Menschen mit Behinderungen - Kriterienkataloge

Inhalt

Seminar zum Thema Barrierefreies Wohnen am FTB

Logo der Bundesfachschule für Orthopädietechnik

Die Agentur Barrierefrei NRW führt im Rahmen des Qualifizierungskurses „Reha Fachberater“ der Bundesfachschule für Orthopädie-Technik aus Dortmund am 27.01.2011 im Testzentrum des Forschungsinstituts Technologie und Behinderung ein Seminar zum Thema Barrierefreies Wohnen durch.

Die Veranstaltung ist in in zwei Seminarblöcke geteilt. Im ersten Block werden nach einer thematischen Einführung zur Barrierefreiheit unter rechtlichen, technischen und demographischen Gesichtspunkten, Aufgaben, Ziele, Ablauf und Finanzierung von Wohnberatung sowie Umsetzungsbeispiele von individuellen Wohnraumanpassungen aufgezeigt.

Im zweiten Seminarblock werden bei einer Führung durch die Ausstellungsräume des FTB ausgewählte technische Lösungen zur barrierefreien Gestaltung von Wohnungen demonstriert.

Vorgestellt werden u.a. Wohnraumanpassungsmaßnahmen in Badezimmern und Küchen, Türöffnungs- und Zugangskontrollsysteme, Treppenüberwindungssysteme, Notruf- und Telekommumnikationstechnik, Maßnahmen zur Kontrastoptimierung, sowie AAL-Technologien mit aktiven und passiven Komponenten zur Erhöhung von Komfort, Sicherheit und Selbstständigkeit in der eigenen Wohnung.
Referenten der Veranstaltung sind Rainer Zott (Dipl.-Ing.) und Michael Hubert (Ergotherapeut - B.Sc. Occ. Th.)

Weitere Informationen zur Qualifizierung zum/zur Reha-Fachberater/in finden Sie auf den Internetseiten der Bundesfachschule für Orthopädie-Technik.

Erstellt am 05.01.12