Unternavigation

Allgemeine Hinweise

Landesaktionsplan:

Logo der Landesinitiative NRW inklusiv
Landesaktionsplan „Eine Gesellschaft für alle - NRW inklusiv“
- auch in Leichter Sprache -

Gelebte Inklusion:

Logo: Inklusionskataster NRW
Inklusion erfolgreich und gemeinsam umsetzen - Wege zum inklusiven Gemeinwesen

Info-Portal Barrierefreiheit:

Logo: informierbar
NRW InformierBar - Informationen zur Barrierefreiheit öffentlich zugänglicher Einrichtungen in NRW

Broschüre:

Abbildung der Broschüre Anforderungen an die Barrierefreiheit
Anforderungen an die Barrierefreiheit für Menschen mit Behinderungen - Kriterienkataloge

Projekt:

Logo: PIKSL
PIKSL - Personenzentrierte Interaktion und Kommunikation für mehr Selbstbestimmung im Leben

Inhalt

Kulturhauptstadt Ruhr.2010: Informationen über die Zugänglichkeit und Ausstattung der Spielstätten

RUHR.2010 - Informationen zur Barrierefreiheit der Veranstaltungsorte

Um Menschen mit Behinderung und älteren Menschen mehr Planungssicherheit beim Besuch der Spielorte zu geben und den Aufenthalt in der Kulturmetropole RUHR so angenehm wie möglich zu gestalten, sind von Seiten der agentur barrierefrei NRW Informationen zu den Veranstaltungsorten sowie auch Informations- und Serviceangeboten seitens der Städte zusammengetragen, ausgewertet und redaktionell aufbereitet worden. Erste Beschreibungen der Spielstätten sind bereits im Vorfeld der Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010 auf dem Internet-Portal der Agentur veröffentlicht worden, weitere werden kontinuierlich online gestellt.

Möchten Sie zum Beispiel wissen, ob die Spielstätte, die Sie zu besuchen beabsichtigen, barrierefrei zugänglich ist, über reservierte Zuschauerplätze für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer verfügt, der Empfang mit einer Induktionsschleife ausgestattet ist, das Mitbringen eines Blindenhundes erlaubt ist sowie in Nähe zum Veranstaltungsort Behindertenparkplätze zur Verfügung stehen? Antworten auf diese so auch anderer Fragestellungen sind dem vorliegenden Informationspool zu entnehmen. Neben Informationen zum Veranstaltungsort werden auch Hinweise auf Informations- und Serviceangebote seitens der Stadt, zum Beispiel Hotline-Dienste, Auskunftstellen und Ansprechpartner, Stadtführer mit Orientierungshilfen, Assistenzdienste, Rollstuhlverleih, Fahrdienste, veröffentlicht.

Erstellt am 04.12.09