Unternavigation

Allgemeine Hinweise

Veranstaltung:

Leichte Sprache in Nordrhein Westfalen
Fachtag der Agentur Barrierefrei NRW am 15. November 2018 in Essen

Landesaktionsplan:

Logo der Landesinitiative NRW inklusiv
Landesaktionsplan „Eine Gesellschaft für alle - NRW inklusiv“
- auch in Leichter Sprache -

Info-Portal Barrierefreiheit:

Logo: informierbar
NRW InformierBar - Informationen zur Barrierefreiheit öffentlich zugänglicher Einrichtungen in NRW

Lösungen nach DIN 18040-1:

Abbildung der Broschüre Barrierefreiheit in öffentlich zugänglichen Gebäuden
Barrierefreiheit in öffentlich zugänglichen Gebäuden, Lösungsbeispiele (...) unter Berücksichtigung der DIN 18040-1, 10/2017; 4. überarbeitete Aufl.

Broschüre:

Abbildung der Broschüre Anforderungen an die Barrierefreiheit
Anforderungen an die Barrierefreiheit für Menschen mit Behinderungen - Kriterienkataloge

Inhalt

Symposium: Zukunft Barrierefrei

Foto: Teilnehmer des Symposiums auf der Rehacare

NRW soll ein barrierefreies Land werden. Noch gibt es Lücken in den Wegen, die alte, kranke und behinderte Menschen zurücklegen. Noch immer liegen Stufen auf dem Weg, die Straßenbahn ist nicht erreichbar und Informationen bekommt man auch keine.

Es gibt viele Bemühungen, doch sie sind kaum aufeinander abgestimmt. Am Rande der Rehacare fand daher am 5.10. ein Symposium wichtiger Personen und Stellen statt, die für die Barrierefreiheit tätig sind.

Alle Beteiligten waren sich einig, dass die bisherigen Bemühungen zur Barrierefreiheit nicht ausreichen und neue Formen der Zusammenarbeit gefunden werden müssen. Den Behindertenkoordinatoren und -Beauftragten kommen mit den Verbänden der Behindertenselbsthilfe eine entscheidende Funktion zu.

Erstellt am 06.10.07