Unternavigation

Landesaktionsplan:

Logo der Landesinitiative NRW inklusiv
Landesaktionsplan „Eine Gesellschaft für alle - NRW inklusiv“
- auch in Leichter Sprache -

Gelebte Inklusion:

Logo: Inklusionskataster NRW
Inklusion erfolgreich und gemeinsam umsetzen - Wege zum inklusiven Gemeinwesen

Info-Portal Barrierefreiheit:

Logo: informierbar
NRW InformierBar - Informationen zur Barrierefreiheit öffentlich zugänglicher Einrichtungen in NRW

Projekt:

Logo: PIKSL
PIKSL - Personenzentrierte Interaktion und Kommunikation für mehr Selbstbestimmung im Leben

Inhalt

VDI Richtlinienausschuss tagte am FTB

Mitglieder des Ausschusses testen die Erkennbarkeit von Bildzeichen mit Simulationsbrillen

Der Richtlinienausschuss VDI 6008 Blatt 6 „Barrierefreie Lebensräume - Bildzeichen und bildhaft verwendete Schriftzeichen“ kam am 23. und 24. Januar 2017 zu einer Doppelsitzung am Forschungsinstitut Technologie und Behinderung (FTB) zusammen.

Der Ausschuss ist mit ehrenamtlich berufenen Experten, multiprofessionell besetzt. Mit gebündeltem Sachverstand aus den Bereichen Barrierefreies Bauen, Assistive Technologie und Rehabilitation erarbeitet der Ausschuss Empfehlungen und Anforderungen für das barrierefreie Planen und Gestalten.

Verschiedene Bildzeichen im Test

Im Blatt 6 werden Möglichkeiten der barrierefreien Ausführung von Bildzeichen und bildhaft verwendeten Schriftzeichen aufgezeigt werden, um Sicherheit zu erhöhen, Informationen zugänglich zu machen und Komfort zu verbessern. Unterschiedliche Nutzergruppenbedarfe finden hierbei Berücksichtigung. Die Veröffentlichung des Entwurfs im Gründruck wird für dieses Jahr erwartet.

Die VDI Richtlinien gelten als anerkannte Regeln der Technik und konkretisieren Lösungen zum Erreichen der nach DIN 18040 beschriebenen Schutzziele. In der Richtlinienreihe VDI 6008 „Barrierefreie Lebensräume“ sind bislang sieben Blätter erschienen, beziehungsweise noch in Arbeit. Experten des FTB sind über die Agentur Barrierefrei NRW seit Aufnahme der Richtlinienarbeit daran beteiligt.

Erstellt am 27.01.17