Unternavigation

Allgemeine Hinweise

Info-Portal Barrierefreiheit:

Logo: informierbar
NRW InformierBar - Informationen zur Barrierefreiheit öffentlich zugänglicher Einrichtungen in NRW

Lösungen nach DIN 18040-1:

Abbildung der Broschüre Barrierefreiheit in öffentlich zugänglichen Gebäuden
Barrierefreiheit in öffentlich zugänglichen Gebäuden, Lösungsbeispiele (...) unter Berücksichtigung der DIN 18040-1, 05/2019; 5. überarbeitete Aufl.

Landesaktionsplan:

Logo der Landesinitiative NRW inklusiv
Landesaktionsplan „Eine Gesellschaft für alle - NRW inklusiv“
- auch in Leichter Sprache -

Dokumentation:

Logo Aktionswoche UK
Aktionswoche UK, 11.03. - 16.03.2019 in Wetter

Dokumentation:

Leichte Sprache in Nordrhein Westfalen
Fachtag der Agentur Barrierefrei NRW am 15. November 2018

Inhalt

Kommunal laufend

Laufende Zielvereinbarungen auf kommunaler Ebene.

Hinweis

Die hier aufgeführten Informationen können Sie auch im Zielvereinbarungsregister des Landes Nordrhein-Westfalen einsehen. Das Zielvereinbarungsregister (PDF-Datei) wird vom Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales NRW geführt und auf dessen Internetseite veröffentlicht.

 

08.03.2010 Herstellung von Barrierefreiheit im Rathaus Linnich

Verfahrensstand:
Bekanntmachung vom 08. März 2010
Kommunale Körperschaft:
Stadt Linnich
Auffordernder Verband:
Sozialverband VdK – Landesverband NRW
Beitritte:
keine
Verhandlungsgegenstand:
Herstellung von Barrierefreiheit im Rathaus Linnich
Behinderung:
Mobilitätsbehinderung, Sinnesbehinderung
  

07.12.2009 Herstellung von Barrierefreiheit in der Hauptstraße / Eickeler Straße in Herne

Verfahrensstand:
Bekanntmachung vom 07. Dezember 2009
Zusage der Stadt Herne zur Nachbesserung (Schreiben des BSVW vom 08.11.2010)
Kommunale Körperschaft:
Stadt Herne
Auffordernder Verband:
Blinden- und Sehbehindertenverein Westfalen e.V.
Beitritte:
Landesbehindertenrat NRW e.V.
Pro Retina Deutschland e.V
Verhandlungsgegenstand:
Herstellung von Barrierefreiheit im rund 2,9 km langen Streckenabschnitt (Beschleunigungsstrecke der Linie 306) der Hauptstraße beziehungsweise Eickeler Straße von der Stadtgrenze Herne / Bochum bis zum Glück-Auf-Platz im Stadtbezirk Wanne
Behinderung:
Allgemeine Mobilitätsbehinderung
  

07.05.2009 Herstellung von Barrierefreiheit bei der Erreichbarkeit der Agentur für Arbeit in Münster

Verfahrensstand:
Bekanntmachung vom 07. Mai 2009,
Verhandlungen gescheitert (Schreiben VdK vom 02.04.2013)
Kommunale Körperschaft:
Stadt Münster
Auffordernder Verband:
Sozialverband VdK – Landesverband NRW
Beitritte:
Landesbehindertenrat NRW e.V.
Blinden- und Sehbehinderten-Verein Westfalen e.V.
Pro Retina Deutschland e.V.
Verhandlungsgegenstand:
Herstellung von Barrierefreiheit bei der Erreichbarkeit der Agentur für Arbeit in Münster insbesondere mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Behinderung:
Mobilitätsbehinderung, Sinnesbehinderung