Unternavigation

Allgemeine Hinweise

Landesaktionsplan:

Logo der Landesinitiative NRW inklusiv
Landesaktionsplan „Eine Gesellschaft für alle - NRW inklusiv“
- auch in Leichter Sprache -

Gelebte Inklusion:

Logo: Inklusionskataster NRW
Inklusion erfolgreich und gemeinsam umsetzen - Wege zum inklusiven Gemeinwesen

Info-Portal Barrierefreiheit:

Logo: informierbar
NRW InformierBar - Informationen zur Barrierefreiheit öffentlich zugänglicher Einrichtungen in NRW

Projekt:

Logo: PIKSL
PIKSL - Personenzentrierte Interaktion und Kommunikation für mehr Selbstbestimmung im Leben

Inhalt

Kommunal abgeschlossen

Abgeschlossene Zielvereinbarungen auf kommunaler Ebene.

Hinweis

Die hier aufgeführten Informationen können Sie auch im Zielvereinbarungsregister des Landes Nordrhein-Westfalen einsehen. Das Zielvereinbarungsregister (PDF-Datei) wird vom Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales NRW geführt und auf dessen Internetseite veröffentlicht.

 

04.11.2015 Barrierefreie Finanzdienstleistungen

Verfahrensstand:
Bekanntmachung vom 17. Dezember 2015,
Vertragsabschluss am 04.11.2015,
Geltungsdauer der Zielvereinbarung bis zum 30.11.2020
Region:
Wuppertal
Kommunale Gebietskörperschaft:
Stadtsparkasse Wuppertal
Auffordernder Verband:
Beirat der Menschen mit Behinderung der Stadt Wuppertal
Beitritte:
Sozialverband VdK NRW e.V., Kreisverband Bergisch Land;
DGB (in Vertretung aller Wuppertaler Gewerkschaften;
Cariatas Verband Wuppertal/Solingen e.V.;
Diakonie Wuppertal, Evangelischer Verein für Betreuungen, Vormundschaften und Pflegschaften in Wuppertal e.V.;
Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Wuppertal e.V.;
Proviel GmbH, Wuppertal;
Troxler Haus Wuppertal e.V.;
Netzwerk-Anschub;
Gehörlosenverband Bergisch Land e.V.;
Verein zur Förderung der Geörlosen in Wuppertal e.V.;
Blinden- und Sehbehindertenverein Wuppertal e.V.;
Behindert, na und? e.V.;
Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Ortvereinigung Wuppertal e.V..
Verhandlungsgegenstand:
Barriere Finanzdienstleistungen der Stadtsparkasse für Menschen in Wuppertal
Behinderung:
Sinnesbehinderung, Mobilitätsbehinderung, Kognitive Beeinträchtigung
  

18.11.2013 Herstellung von Barrierefreiheit in LVR-Verwaltungsgebäuden und Heilpädagogischen Heimen

Verfahrensstand:
Bekanntmachung vom 16. August 2011,
Vertragsabschluss am 18.11.2013,
Geltungsdauer der Zielvereinbarung bis zum 31.12.2020
Region:
Rheinland
Kommunale Gebietskörperschaft:
Landschaftsverband Rheinland
Auffordernder Verband:
Landesarbeitsgemeinschaft SELBSTHILFE NRW e.V.
Beitritte:
Blinden- und Sehbehindertenverband Nordrhein e.V.
Deutscher Schwerhörigenbund - Landesverband NRW e.V.
Pro Retina Deutschland e.V.
Landesverband für Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderung NRW e.V.
Verhandlungsgegenstand:
Herstellung von Barrierefreiheit in den LVR-Verwaltungsgebäuden und in den Heilpädagogischen Heimen
Behinderung:
Allgemeine Mobilitätsbehinderung
  

29.10.2013 Herstellung von Barrierefreiheit bei städtischen Verwaltungsgebäuden in Petershagen und Lahde

Verfahrensstand:
Bekanntmachung vom 08. September 2008,
Vertragsabschluss am 29.10.2013,
Geltungsdauer der Zielvereinbarung bis zum 31.12.2020
Region:
Stadt Petershagen
Kommunale Körperschaft:
Stadt Petershagen
Auffordernder Verband:
Sozialverband VdK – Landesverband NRW
Beitritte:
Landesbehindertenrat NRW e.V.
Blinden- und Sehbehinderten-Verein Westfalen e.V.
Pro Retina Deutschland e.V.
ver.di Landesbezirk NRW
Verhandlungsgegenstand:
Herstellung von Barrierefreiheit bei städtischen Verwaltungsgebäuden in Petershagen und Lahde, Zugänge zum Alten Amtsgericht und dem Amt Pro Arbeit, Gestaltung von Geh- und Fahrwegen der Haupt- und Sparkassenstraße sowie im Ösper Hafen, Internetauftritt der Stadt Petershagen
Behinderung:
Mobilitätsbehinderung, Sinnesbehinderung
  

26.07.2013 Herstellung von Barrierefreiheit im Öffentlichen Personennahverkehr im Raum Minden

Verfahrensstand:
Bekanntmachung vom 16. Dezember 2008,
Vertragsabschluss am 26.07.2013,
Geltungsdauer der Zielvereinbarung bis zum 31.12.2018
Region:
Minden, Bad Oynhausen, Stadt Petershagen
Kommunales Unternehmen / kommunaler Verband:
MKB-MühlenkreisBus GmbH,
minden-herforder verkehrsgesellschaft mbH
Auffordernder Verband:
Sozialverband Deutschland – Landesverband NRW,
Beitritte:
Landesbehindertenrat NRW e.V.
Blinden- und Sehbehindertenverein Westfalen e.V.
Sozialverband VdK - Landesverband NRW
Deutscher Gewerkschaftsbund - Region Ostwestfalen/Bielefeld
Verhandlungsgegenstand:
Herstellung von Barrierefreiheit im Öffentlichen Personennahverkehr im Raum Minden und Petershagen
Behinderung:
Mobilitätsbehinderung, Sinnesbehinderung

"26.07.2013 Herstellung von Barrierefreiheit im Öffentlichen Personennahverkehr im Raum Minden" lesen

  

16.12.2009 Herstellung von Barrierefreiheit im Öffentlichen Personennahverkehr unter anderem im Rheinisch-Bergischen-Kreis

Verfahrensstand:
Bekanntmachung vom 25. August 2009,
Vertragsabschluss am 16. Dezember 2009,
Geltungsdauer der Zielvereinbarung bis zum 31.12.2012, Verlängerung bis zum 31.12.2015 (Schreiben vom 19.7.2013)
Region:
Rheinisch-Bergischer-Kreis, Rhein-Sieg-Kreis (linksrheinisch), Rhein- Erft-Kreis, Kreis Euskirchen
Kommunales Unternehmen:
Regionalverkehr Köln GmbH
Auffordernder Verband:
Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband - Landesverband NRW - Kreisgruppe Rheinisch-Bergischer-Kreis
Beitritte:
Blinden- und Sehbehindertenverein Westfalen e.V.
Sozialverband VdK NRW - Kreisverband Rhein-Erft-Kreis
Landesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe Behinderter NRW e.V.
Deutscher Schwerhörigenbund Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V.
Arbeitsgemeinschaft der Selbsthilfegruppen Rhein-Erft-Kreis
Pro Retina Deutschland e.V.
Verhandlungsgegenstand:
Herstellung von Barrierefreiheit im Öffentlichen Personennahverkehr unter anderem im Rheinisch-Bergischen-Kreis
Behinderung:
Allgemeine Mobilitätsbehinderung

"16.12.2009 Herstellung von Barrierefreiheit im Öffentlichen Personennahverkehr unter anderem im Rheinisch-Bergischen-Kreis" lesen

  

07.09.2009 Herstellung von Barrierefreiheit im Rathaus Titz / Düren

Verfahrensstand:
Bekanntmachung vom 31. Juli 2008,
Vertragsabschluss am 07. September 2009,
Geltungsdauer der Zielvereinbarung bis zum 31.12.2013
Region:
Titz
Kommunale Körperschaft:
Gemeinde Titz / Düren
Auffordernder Verband:
Sozialverband VdK – Landesverband NRW
Beitritte:
Deutscher Schwerhörigenbund - Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V.
Landesbehindertenrat NRW e.V.
Verhandlungsgegenstand:
Herstellung von Barrierefreiheit im Rathaus der Gemeinde Titz
Behinderung:
Mobilitätsbehinderung, Sinnesbeeinträchtigung

"07.09.2009 Herstellung von Barrierefreiheit im Rathaus Titz / Düren" lesen

  

04.06.2009 Herstellung von Barrierefreiheit im Öffentlichen Personennahverkehr im Oberbergischen Kreis (Regionalverkehr Köln GmbH)

Verfahrensstand:
Bekanntmachung vom 20. September 2007,
Vertragsabschluss am 04. Juni 2009,
Geltungsdauer der Zielvereinbarung bis zum 31.12.2012
Region:
Köln
Kommunales Unternehmen:
Regionalverkehr Köln GmbH
Auffordernder Verband:
Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband - Landesverband Nordrhein- Westfalen, Kreisgruppe Oberbergischer Kreis
Beitritte:
Landesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe Behinderter NRW e.V.
Landesverband der Schwerhörigen und Ertaubten NRW e.V.
Blinden- und Sehbehindertenverband Nordrhein e.V.
Pro Retina Deutschland e.V.
Verhandlungsgegenstand:
Herstellung von Barrierefreiheit im öffentlichen Personennahverkehr
Behinderung:
allgemeine Mobilitätsbehinderung, Sinnesbehinderung

"04.06.2009 Herstellung von Barrierefreiheit im Öffentlichen Personennahverkehr im Oberbergischen Kreis (Regionalverkehr Köln GmbH)" lesen

  

04.06.2009 Herstellung von Barrierefreiheit im öffentlichen Personennahverkehr im Oberbergischen Kreis (Oberbergische Verkehrsgesellschaft AG)

Verfahrensstand:
Bekanntmachung vom 16. August 2007,
Vertragsabschluss am 04. Juni 2009,
Geltungsdauer der Zielvereinbarung bis zum 31.12.2012, Verlängerung bis 31.12.2015 (Schreiben vom 19.7.2013)
Region:
Oberbergischer Kreis
Kommunales Unternehmen:
Oberbergische Verkehrsgesellschaft AG
Auffordernder Verband:
Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband - Landesverband Nordrhein-Westfalen, Kreisgruppe Oberbergischer Kreis
Beitritte:
Landesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe Behinderter e.V.
Landesverband NRW für Körper- und Mehrfachbehinderte e.V.
Pro Retina Deutschland e.V.
Verhandlungsgegenstand:
Herstellung von Barrierefreiheit im öffentlichen Personennahverkehr
Behinderung:
allgemeine Mobilitätsbehinderung, Sinnesbehinderung

"04.06.2009 Herstellung von Barrierefreiheit im öffentlichen Personennahverkehr im Oberbergischen Kreis (Oberbergische Verkehrsgesellschaft AG)" lesen

  

26.05.2009 Herstellung von Barrierefreiheit im Rathaus und im Verwaltungsgebäude der Stadt Warendorf

Verfahrensstand:
Bekanntmachung vom 03. April 2007,
Vertragsabschluss am 26. Mai 2009,
Geltungsdauer der Zielvereinbarung bis zum 31.12.2012
Region:
Warendorf
Kommunale Körperschaft:
Stadt Warendorf
Auffordernder Verband:
Deutscher Schwerhörigenbund - Landesverband NRW e.V.
Beitritte:
Landesbehindertenrat NRW e.V.
Sozialverband VdK - Landesverband NRW e.V.
Verhandlungsgegenstand:
Herstellung von Barrierefreiheit im Rathaus und im Verwaltungsgebäude der Stadt Warendorf
Behinderung:
Mobilitätsbehinderung, Sinnesbehinderung

"26.05.2009 Herstellung von Barrierefreiheit im Rathaus und im Verwaltungsgebäude der Stadt Warendorf" lesen

  

18.04.2007 Barrierefreie Gestaltung des Bezirksrathauses Duisburg-Rheinhausen

Verfahrensstand:
Bekanntmachung vom 20. April 2006,
Vertragsabschluss am 18. April 2007,
Geltungsdauer der Zielvereinbarung bis zum 31.12.2010
Region:
Duisburg
Kommunale Körperschaft:
Stadt Duisburg
Auffordender Verband:
Landesverband der Schwerhörigen und Ertaubten NRW e.V.
Beitritte:
Landesbehindertenrat NRW e.V.
Landesverband NRW für Körper- und Mehrfachbehinderte e.V.
Verhandlungsgegenstand:
Bezirksrathaus Duisburg-Rheinhausen
Behinderung:
Mobilitätsbehinderung, Sinnesbehinderung

"18.04.2007 Barrierefreie Gestaltung des Bezirksrathauses Duisburg-Rheinhausen" lesen