Unternavigation

Allgemeine Hinweise

Landesaktionsplan:

Logo der Landesinitiative NRW inklusiv
Landesaktionsplan „Eine Gesellschaft für alle - NRW inklusiv“
- auch in Leichter Sprache -

Gelebte Inklusion:

Logo: Inklusionskataster NRW
Inklusion erfolgreich und gemeinsam umsetzen - Wege zum inklusiven Gemeinwesen

Info-Portal Barrierefreiheit:

Logo: informierbar
NRW InformierBar - Informationen zur Barrierefreiheit öffentlich zugänglicher Einrichtungen in NRW

Projekt:

Logo: PIKSL
PIKSL - Personenzentrierte Interaktion und Kommunikation für mehr Selbstbestimmung im Leben

Inhalt

KFZ-Anpassungen

ADAC Liste: Anbieter und Umbaubetriebe von Zusatzeinrichtungen für körperbehinderte Kraftfahrer

Logo des ADAC

Zur Unterstützung von körperbehinderten Fahrerinnen und Fahrern bei Kraftfahrzeuganpassungen bzw. beim Neuwagenkauf hat der ADAC eine Liste von Betrieben veröffentlicht, die sich mit behinderungsgerechten KFZ-Anpassungen beschäftigten.

Im PDF Format Die Liste im PDF-Format kann direkt von den Internetseiten des ADAC heruntergeladen werden.

Letzte Aktualisierung am 30.07.15

  

BGW: Ratgeber "Sichere Beförderung von Menschen mit Behinderung"

Logo Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege

Der von der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) veröffentlichte Ratgeber zeigt auf, wie Fahrzeuge auszurüsten sind, die Rollstuhlnutzer befördern. Zudem wird dargelegt, wie der Fahrdienst effizient und sicher organisiert und das Fahrpersonal qualifiziert werden kann, um Unfälle zu verhindern. Im Detail werden die baulichen Anforderungen an Fahrzeuge erläutert als auch herkömmliche Systeme, wie zum Beispiel Personenrückhaltesysteme in Verbindung mit der Rollstuhlsicherung, kritisch hinterfragt. Aufgeführt werden Kriterien zur Auswahl sowie Qualifikation des Fahrpersonals, Rahmenbedingungen für einen sicheren Fahrbetrieb, Modelle zur Gefährdungsbeurteilung und Risikoanalyse und Informationsangebote, einschließlich Literaturtips und Seminar- und Trainingsangebote, zum Thema seitens des BGW.

Auf der Seite der BGW sind ebenfalls Themenfilme zu sehen, die zeigen, wie Menschen mit Behinderungen möglichst sicher in Kraftfahrzeugen befördert werden können.

Letzte Aktualisierung am 31.07.15

  

Mobil mit Behinderung e.V.: Unterstützung behinderter Menschen zum Erreichen oder Erhalt der individuellen Mobilität

MMB-Logo

Der Verein "Mobil mit Behinderung e.V (MMB)" hat es sich zur Aufgabe gemacht, behinderten Menschen durch gezielte Hilfen die Mobilität zu erhalten oder zu ermöglichen. Zu den wichtigsten Aufgaben zählt eine umfassende Beratung und Unterstützung bei der Beschaffung eines geeigneten Fahrzeugs sowie notwendigen Umbaumaßnahmen. Es besteht auch die Möglichkeit speziell umgebaute Fahrzeuge im praktischen Gebrauch zu erleben. Viele der Mitglieder stellen hierfür ihr eigenes Auto und ihre Erfahrungswerte zur Verfügung.

"Mobil mit Behinderung e.V.: Unterstützung behinderter Menschen zum Erreichen oder Erhalt der individuellen Mobilität" lesen

Letzte Aktualisierung am 19.01.11

  

REHACARE International: Produktpalette im Bereich Kraftfahrzeuganpassungen

Logo Rehacare

Die Fachmesse REHACARE International in Düsseldorf gibt jährlich einen Überblick über Hilfsmittel und Dienstleistungen, die Menschen mit Behinderung und Pflegebedarf den Alltag erleichtern, die Selbstständigkeit erhalten und fördern. Die international führende Leistungsschau zeigt auch ein breites Spektrum an Produkten und Systemlösungen in der Kategorie "Kraftfahrzeuganpassungen" auf. Im Rahmen einer Autoschau werden den Interessenten die neusten technischen Entwicklungen in Bezug auf Fahrzeugumbauten vorgestellt. In Ergänzung findet man zum Themenkomplex auf dem REHACARE-Portal unter der Produktkategorie "Kraftfahrzeuganpassungen" eine Übersicht mit innovativen technischen Hilfen, einschließlich Bezugsquellen.

Letzte Aktualisierung am 16.12.10